Stiftung Corymbo

portrait_overviewportrait_forward

Adresse

Stiftung Corymbo
Wiedingstrasse 42
8055 Zürich

Web

Kontakt

Rebekka Fässler, Geschäftsführerin
stiftung@corymbo.ch
Tel. 043 538 75 25

Gründungsjahr

2002

Zweck

Wie eine Blütendolde (lateinisch «corymbus»), die aus vielen Einzelteilen ein grösseres Ganzes entstehen lässt, versammelt die Stiftung Corymbo unter ihrem Dach persönliche Stiftungsfonds verschiedener Donatorinnen und Donatoren. Dank des breit formulierten Stiftungszwecks ermöglicht die Dachstiftung Corymbo den Donatorinnen und Donatoren, ihre gemeinnützigen Ideen im sozialen, kulturellen oder ökologischen Bereich gezielt zu realisieren oder zu fördern.

Corymbo kennt keine geografische Begrenzung, weder bei der Annahme von neuen Geldern noch bei der Unterstützung von gemeinnützigen Projekten und Organisationen. Sowohl Einzelpersonen, Familien, Erbengemeinschaften als auch Firmen können sich mit der Eröffnung eines Stiftungsfonds an den Angeboten der steuerbefreiten Dachstiftung beteiligen.

Die Dachstiftung Corymbo ist wirtschaftlich, religiös und parteipolitisch unabhängig. Als Verbrauchsstiftung darf Corymbo zur Erreichung des Stiftungszwecks nicht nur den Vermögensertrag, sondern auch das eingebrachte Vermögen verwenden.

Was Corymbo den Donatorinnen und Donatoren bietet:

  • Entlastung von administrativen, steuerlichen und organisatorischen Aufgaben
  • Impulse und fachliche Unterstützung bei der Umsetzung individueller Förderinteressen dank eines grossen Netzwerks und breiter Fachkenntnisse
  • Unkomplizierte, flexible und kostengünstige Verwaltung
  • Beteiligung an einer Dachstiftung, die wirtschaftlich unabhängig agiert.

Mitsprache Donatorinnen und Donatoren

Die Donatorinnen und Donatoren legen die Zielsetzung ihres Stiftungsfonds fest und können selbst bestimmen, welche gemeinnützigen Organisationen oder Projekte mit dem gespendeten Geld gefördert werden. Auf Wunsch können sie sich dabei durch fachlich ausgewiesene Stiftungsräte beraten lassen oder sinnvolle Vorschläge für wirkungsvolle Projekte entgegennehmen.

Projektbereiche, Prioritäten, Ausschlusskriterien

Gefördert werden gemeinnützige Projekte und Organisationen in den Bereichen Kultur, Ökologie und Soziales im In- und Ausland. Prioritäten ergeben sich je nach den persönlichen Förderzielen der Donatorinnen und Donatoren (siehe Für Gesuchstellende auf der Corymbo-Website).

Entgegennahme und Bearbeitung von Gesuchen

Unterstützungsgesuche, die an die Stiftung Corymbo gelangen, werden durch die Geschäftsstelle vorgeprüft und gegebenenfalls den Donatorinnen und Donatoren zur Finanzierung aus den von ihnen gegründeten Stiftungsfonds empfohlen. Diese entscheiden, ob ein Projekt oder eine Organisation unterstützt wird oder nicht.